Autor: Yvi

Fernwandern auf dem Rothaarsteig

Nachdem mich meine letzten Wanderungen meist Tageswanderungen im Bergischen Land waren, ist es Zeit für eine neue Herausforderung: einen Fernwanderung.

Für diese Herausforderung habe ich mir den Rothaarsteig ausgesucht. An vier Wochenenden werde ich von Brilon im Sauerland über das Wittgensteiner Bergland und das Siegerland bis Dillenburg am Fuße des Westerwaldes wandern. Insgesamt werde ich dabei 154 km zurück legen und 3.931 Höhenmeter erklimmen. Die Wochenenden sind so gelegt, dass ich den Rothaarsteig zu jeder Jahreszeit bewandere. Weiterlesen

Von wo hat man die beste Aussicht auf die Skyline von Kuala Lumpur?

Was ist Eure erste Assoziation wenn ihr an Kuala Lumpur denkt?

Für mich sind das die Petronas Towers, die als Wahrzeichen der Stadt imposant die Skyline prägen. Generell mag ich es meine Reisedestinationen auch einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen. Besonders mag ich dabei die Perspektive von oben, so dass  ich mich auch in Kuala Lumpur, kurz KL, wieder auf die Suche nach dem besten Ausblick über die Stadt gemacht habe. Weiterlesen

Thessaloniki – Eine Stadt für den zweiten Blick

Es ist früh, viel zu früh als wir in Thessaloniki landen – außerdem bin ich müde.  Zumindest scheint hier die Sonne. Der Plan ist es mit dem Bus nach Thessaloniki Stadt zum Hotel zu fahren. Der Bus ist voll, ich muss stehen und es ist stickig. Immerrhin ist die Fahrt mit 2 € sehr günstig. Es herrscht Berufsverkehr und auch die Straßen sind voll. Ganz ehrlich: So habe ich mir das hier irgendwie nicht vorgestellt. Weiterlesen

Schlafen im Rathaus – Das Design B&B Het Raadhuys in Kessel

Es ist Ende März und nach einer intensiven Arbeitswoche freue ich mich auf ein entspanntes Freundinnen-Wochenende im niederländischen Ort Kessel. Der kleine Ort liegt direkt hinter der deutsch-niederländischen Grenze und gehört zur Region Limburg. Von Köln aus sind wir mit dem Auto in etwas mehr als einer Stunde dort.

Als wir ankommen ist es dunkel und ich bin überrascht über die Ruhe und irgendwie auch über die Abgeschiedenheit, die der kleine Ort ausstrahlt. Weiterlesen

Bergisches Land – Wanderung rund um Bergisch Gladbach

Nachdem es die letzten Tage nur geregnet hat, versprach das Wetter am vergangenen Wochenende endlich frühlingshaft zu werden. Zeit also um mal wieder raus zu gehen! Ich stöbere ein wenig bei Komoot nach einer schönen Wanderung. Wirklich für eine Route entscheiden kann ich mich allerdings nicht, so dass ich das Experiment wage und eine eigene Wanderung über die App erstelle .

Das geht ganz einfach. Ich lege als Startpunkt das Industriemuseum Bergisch Gladbach fest, da ich das Museum bequem auch von daheim zu Fuß erreichen kann. Weiterlesen

Sotschi – Die längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt

Schon von Weitem fällt mir die über dem Tal schwebende Kapsel auf, die so gar nicht in die Landschaft des Kasnaja Poljana Tals passt. Wie mir unsere Dolmetscherin erzählt, gehört sie zur s.g. Skybridge – der längsten Fußgängerhängebrücke der Welt.

Ich hätte nicht gedacht, dass sich diese ausgerechnet in Sotschi befindet. Daher bin ich absolut begeistert über unseren Ausflug zum AJ Hackett Skypark. Der Skypark wurde im Juli 2014 eröffnet und hält nach eigener Aussage gleich drei Rekorde: Weiterlesen

Russland: Rosa Khutor – Skiurlaub im Kaukasus

Es ist früh, als wir von Berlin in Richtung Sotschi starten. Im Flugzeug habe ich eine ganze Sitzreihe nur für mich, so dass ich es mir gemütlich mache und fast den gesamten Flug verschlafe. Pünktlich zum Landeanflug werde ich wach und erfreue mich an dem schönen Ausblick auf die Küste und die Gipfel des Kaukasus. Sotschi begrüßt uns mit frühlingshaften Temperaturen und einem wunderschönen Bergpanorama. Weiterlesen

Indonesien – Mobiles Internet auf Bali mit lokaler SIM Karte

Es gibt viele Gründe, warum mir persönlich das mobile Internet auch auf Reisen sehr wichtig ist. Schnell den Lieben daheim bescheid geben, dass ich gut angekommen bin und es mir gut geht, nach Ausflugszielen am Urlaubsort suchen, ein Taxi bestellen oder auch zur Navigation.

Leider reicht mir dazu oft das verfügbare Wi-Fi in Unterkünften oder Bars nicht immer aus. Denn gerade wenn ich alleine unterwegs bin, gibt mir ein funktionierendes Mobiltelefon mit lokaler SIM Karte ein Gefühl der Sicherheit. Weiterlesen

Bergisches Land – Der Höhenweg an der Dhünntalsperre

Die Wettervorhersagen fürs Wochenende sind fantastisch. Mein erster Gedanke: Ich muss raus -wandern.

Eine Wanderroute ist schnell gefunden. Da ich wieder ans Wasser möchte, habe ich mir eine neue Route rund um die Große Dhünntalsperre, bzw. die Vorsperre herausgesucht.

Startpunkt – Wanderparkplatz Hutsherweg

Startpunkt ist der Wanderparkplatz Hutsherweg unmittelbar am Ortseingang Kürten – Weiden. Hui, auf dem Parkplatz ist es ganz schön rutschig. Durch den bereits getauten Schnee der vergangenen Tage hat sich eine dicke Eisschicht gebildet. Zunächst führt der Weg durch den Wald hinab in Richtung Dhünntalsperre. Weiterlesen