Neueste Artikel

Mit der MS Finnmarken von Tromsø nach Svolvaer

Jeder, der gerne reist hat einen Traum, wenn er an ein bestimmtes Reiseland denkt. So war das bei mir auch mit Norwegen:  Ich wollte unbedingt einmal mit einem Hurtigruten Schiff durch die Fjorde fahren.

Bei meiner Reiseplanung für den Roadtrip durch Norwegen stellte sich relativ schnell heraus, dass wenn nur die Strecke von Tromsø auf die Lofoten für eine Fährfahrt in Frage kommt.

Ich hatte die Reise bekanntermaßen zunächst alleine geplant und als ich die Preise für die Strecke Tromsø – Svolvaer sah, war mir sehr schnell klar: Das möchte ich mir nicht leisten! Das übersteigt definitiv meine Schmerzgrenze! Für diesen Betrag kann ich ohne Weiteres eine Woche Pauschalurlaub auf einer Insel im Mittelmeer verbringen! Weiterlesen

Zu Fuß und auf dem Wasser – Aktiv im Sauerland unterwegs

Meine Bloggerkollegin Jessi und ich waren im August ein Wochenende aktiv im Sauerland unterwegs.

Unser Trip startet direkt mit einem spannenden Date. Vier Jungs erwarten uns bereits, als wir am vereinbarten Treffpunkt in Brilon ankommen: Pedro, Santiago, Pablo und Renaldo schauen uns neugierig an.  „Awww, da sind sie! Sind die süß ?!“  Ich hechte aus dem Auto und bin sofort von unseren Begleitern angetan. Weiterlesen

Der Rothaarsteig – Die ersten beiden Etappen von Brilon nach Winterberg

Insgesamt wollen 154 Kilometer auf dem Rothaarsteig erwandert werden. Wir starten an diesem Wochenende mit den ersten 49 Kilometern von Brilon über Willingen nach Winterberg.

Es ist Samstag,  5.00 Uhr als der Wecker klingelt. Ich muss zugeben, dass es einiges an Überwindung kostet an einem freien Tag so früh aufzustehen. Die Vorfreude steigt dann aber stetig, als wir uns auf dem Weg Richtung Sauerland machen. Eine Anreise am Vorabend wäre sicherlich entspannter gewesen, war für uns aber leider aus zeitlichen Gründen nicht machbar.

Wir stellen unser Auto in Winterberg ab und fahren dann mit dem Schnellbus weiter zum Startpunkt nach Brilon. Weiterlesen

Norwegen – Wanderung zur Kvalvika Bucht

Wow – ist das schön!

Die Wanderung zum Kvalvika Beach stand so ziemlich als erstes auf meiner Liste an Dingen, die ich in Norwegen, bzw. auf den Lofoten unternehmen wollte. Im Rahmen der E.O.F.T. (European Outdoor Film Tour) hatte ich den Film „The North of the Sun“ gesehen. Die Geschichte der beiden Surfer, die in der Kvalvika Bucht einen ganzen Winter verbrachten, hatte mich seinerzeit bereits sehr fasziniert.   Weiterlesen

Norwegen: Wanderung in den Lyngen Alpen

In Tromsø angekommen, wollen wir eigentlich das sonnige Wetter nutzen und mit der Seilbahn auf den Storsteinen hinauffahren. Da in der Früh aber ein Kreuzfahrtschiff im Hafen von Tromsø angelegt hat, ist es leider entsprechend voll an der Talstation. Wir haben keine Lust uns anzustellen und suchen nach einer Alternative.

„Wandern?“ Die Wanderschuhe und entsprechenden Infos zu Wanderrouten haben wir dabei. Was zu knabbern und Wasser ist ebenfalls im Rucksack, so dass wir beschließen in die Lyngen Alpen zu fahren. Weiterlesen

Fernwandern auf dem Rothaarsteig

Nachdem meine letzten Wanderungen meist Tageswanderungen im Bergischen Land waren, ist es Zeit für eine neue Herausforderung: einen Fernwanderung.

Für diese Herausforderung habe ich mir den Rothaarsteig ausgesucht. An vier Wochenenden werde ich von Brilon im Sauerland über das Wittgensteiner Bergland und das Siegerland bis Dillenburg am Fuße des Westerwaldes wandern. Insgesamt werde ich dabei 154 km zurück legen und 3.931 Höhenmeter erklimmen. Die Wochenenden sind so gelegt, dass ich den Rothaarsteig zu jeder Jahreszeit bewandere. Weiterlesen

Von wo hat man die beste Aussicht auf die Skyline von Kuala Lumpur?

Was ist Eure erste Assoziation wenn ihr an Kuala Lumpur denkt?

Für mich sind das die Petronas Towers, die als Wahrzeichen der Stadt imposant die Skyline prägen. Generell mag ich es meine Reisedestinationen auch einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen. Besonders mag ich dabei die Perspektive von oben, so dass  ich mich auch in Kuala Lumpur, kurz KL, wieder auf die Suche nach dem besten Ausblick über die Stadt gemacht habe. Weiterlesen

Thessaloniki – Eine Stadt für den zweiten Blick

Es ist früh, viel zu früh als wir in Thessaloniki landen – außerdem bin ich müde.  Zumindest scheint hier die Sonne. Der Plan ist es mit dem Bus nach Thessaloniki Stadt zum Hotel zu fahren. Der Bus ist voll, ich muss stehen und es ist stickig. Immerrhin ist die Fahrt mit 2 € sehr günstig. Es herrscht Berufsverkehr und auch die Straßen sind voll. Ganz ehrlich: So habe ich mir das hier irgendwie nicht vorgestellt. Weiterlesen

Schlafen im Rathaus – Das Design B&B Het Raadhuys in Kessel

Es ist Ende März und nach einer intensiven Arbeitswoche freue ich mich auf ein entspanntes Freundinnen-Wochenende im niederländischen Ort Kessel. Der kleine Ort liegt direkt hinter der deutsch-niederländischen Grenze und gehört zur Region Limburg. Von Köln aus sind wir mit dem Auto in etwas mehr als einer Stunde dort.

Als wir ankommen ist es dunkel und ich bin überrascht über die Ruhe und irgendwie auch über die Abgeschiedenheit, die der kleine Ort ausstrahlt. Weiterlesen

Bergisches Land – Wanderung rund um Bergisch Gladbach

Nachdem es die letzten Tage nur geregnet hat, versprach das Wetter am vergangenen Wochenende endlich frühlingshaft zu werden. Zeit also um mal wieder raus zu gehen! Ich stöbere ein wenig bei Komoot nach einer schönen Wanderung. Wirklich für eine Route entscheiden kann ich mich allerdings nicht, so dass ich das Experiment wage und eine eigene Wanderung über die App erstelle .

Das geht ganz einfach. Ich lege als Startpunkt das Industriemuseum Bergisch Gladbach fest, da ich das Museum bequem auch von daheim zu Fuß erreichen kann. Weiterlesen