Alle Artikel in: Wandern

Der Rothaarsteig – 3. und 4. Etappe von Winterberg zum Rhein-Weser-Turm

Es wird langsam Herbst. Die Blätter verfärben sich, die Temperaturen werden kühler und das Wetter an sich unbeständiger.

Wir haben für dieses Wochenende die 3. und 4. Etappe des Rothaarsteigs geplant. Die ganze Woche schon hat es bereits geregnet und so sind Regenhose und – jacke zur Sicherheit schon im Rucksack verstaut. Die Wetterapp zeigt am Freitag eine Regenwahrscheinlichkeit von 50%. Nun gut, die Hoffnung stirbt zuletzt, so stellen wir den Wecker für Samstag und gehen guter Dinge ins Bett.  Weiterlesen

Der Rothaarsteig – Die ersten beiden Etappen von Brilon nach Winterberg

Insgesamt wollen 154 Kilometer auf dem Rothaarsteig erwandert werden. Wir starten an diesem Wochenende mit den ersten 49 Kilometern von Brilon über Willingen nach Winterberg.

Es ist Samstag,  5.00 Uhr als der Wecker klingelt. Ich muss zugeben, dass es einiges an Überwindung kostet an einem freien Tag so früh aufzustehen. Die Vorfreude steigt dann aber stetig, als wir uns auf dem Weg Richtung Sauerland machen. Eine Anreise am Vorabend wäre sicherlich entspannter gewesen, war für uns aber leider aus zeitlichen Gründen nicht machbar.

Wir stellen unser Auto in Winterberg ab und fahren dann mit dem Schnellbus weiter zum Startpunkt nach Brilon. Weiterlesen

Norwegen – Wanderung zur Kvalvika Bucht

Wow – ist das schön!

Die Wanderung zum Kvalvika Beach stand so ziemlich als erstes auf meiner Liste an Dingen, die ich in Norwegen, bzw. auf den Lofoten unternehmen wollte. Im Rahmen der E.O.F.T. (European Outdoor Film Tour) hatte ich den Film „The North of the Sun“ gesehen. Die Geschichte der beiden Surfer, die in der Kvalvika Bucht einen ganzen Winter verbrachten, hatte mich seinerzeit bereits sehr fasziniert.   Weiterlesen

Norwegen: Wanderung in den Lyngen Alpen

In Tromsø angekommen, wollen wir eigentlich das sonnige Wetter nutzen und mit der Seilbahn auf den Storsteinen hinauffahren. Da in der Früh aber ein Kreuzfahrtschiff im Hafen von Tromsø angelegt hat, ist es leider entsprechend voll an der Talstation. Wir haben keine Lust uns anzustellen und suchen nach einer Alternative.

„Wandern?“ Die Wanderschuhe und entsprechenden Infos zu Wanderrouten haben wir dabei. Was zu knabbern und Wasser ist ebenfalls im Rucksack, so dass wir beschließen in die Lyngen Alpen zu fahren. Weiterlesen

Fernwandern auf dem Rothaarsteig

Nachdem meine letzten Wanderungen meist Tageswanderungen im Bergischen Land waren, ist es Zeit für eine neue Herausforderung: einen Fernwanderung.

Für diese Herausforderung habe ich mir den Rothaarsteig ausgesucht. An vier Wochenenden werde ich von Brilon im Sauerland über das Wittgensteiner Bergland und das Siegerland bis Dillenburg am Fuße des Westerwaldes wandern. Insgesamt werde ich dabei 154 km zurück legen und 3.931 Höhenmeter erklimmen. Die Wochenenden sind so gelegt, dass ich den Rothaarsteig zu jeder Jahreszeit bewandere. Weiterlesen

Bergisches Land – Wanderung rund um Bergisch Gladbach

Nachdem es die letzten Tage nur geregnet hat, versprach das Wetter am vergangenen Wochenende endlich frühlingshaft zu werden. Zeit also um mal wieder raus zu gehen! Ich stöbere ein wenig bei Komoot nach einer schönen Wanderung. Wirklich für eine Route entscheiden kann ich mich allerdings nicht, so dass ich das Experiment wage und eine eigene Wanderung über die App erstelle .

Das geht ganz einfach. Ich lege als Startpunkt das Industriemuseum Bergisch Gladbach fest, da ich das Museum bequem auch von daheim zu Fuß erreichen kann. Weiterlesen

Bergisches Land – Der Höhenweg an der Dhünntalsperre

Die Wettervorhersagen fürs Wochenende sind fantastisch. Mein erster Gedanke: Ich muss raus -wandern.

Eine Wanderroute ist schnell gefunden. Da ich wieder ans Wasser möchte, habe ich mir eine neue Route rund um die Große Dhünntalsperre, bzw. die Vorsperre herausgesucht.

Startpunkt – Wanderparkplatz Hutsherweg

Startpunkt ist der Wanderparkplatz Hutsherweg unmittelbar am Ortseingang Kürten – Weiden. Hui, auf dem Parkplatz ist es ganz schön rutschig. Durch den bereits getauten Schnee der vergangenen Tage hat sich eine dicke Eisschicht gebildet. Zunächst führt der Weg durch den Wald hinab in Richtung Dhünntalsperre. Weiterlesen

Bergisches Land – Wandern rund um die Große Dhünntalsperre

Ich habe es schon wieder getan: ich war Wandern. Dieses Mal ging es im Schnee ca. 10 km rund um die Große Dhünntalsperre.

Noch vor ein paar Jahren hätte man mich dazu zwingen müssen, bzw. hätte ich mir eine Ausrede einfallen lassen, um nicht stundenlang durch die Natur marschieren zu müssen. Bereits auf den letzten Reisen habe ich aber gemerkt, dass es mir unheimlichen Spaß macht die Natur auf diesem Wege zu erleben und mich gleichzeitig körperlich zu betätigen. Die bevorstehende Norwegenreise war dann die letzte fehlende Motivation auch mal die heimischen Gefilde per Pedes zu erkunden.  Weiterlesen

Singapur – Wandern auf dem Southern Ridges Trail

Ich habe genug von Shoppingmalls, den vielen Menschen und dem Trouble rund um die Orchard Road. Etwas Ruhe und Natur wäre schön. Bereits vor der Reise ist mir ein Bericht über den Southern Ridges Trail ins Auge gefallen und daran erinnere ich mich jetzt.

„Ruhe, beeindruckende Aussichten und ganz viel Grün abseits des lebendigen Stadtzentrums von Singapur“ Das klingt doch perfekt für meinen letzten Tag in dieser Weltmetropole. Die Entscheidung ist schnell gefallen und der Rucksack flink mit ausreichend Wasser sowie ein wenig Knabberzeug gepackt. Weiterlesen

Bali – Sunrise Trekking Mount Batur oder Ich bin so heiß wie ein Vulkan

Ich habe kaum geschlafen, da ich doch sehr aufgeregt bin. Es quälen mich die üblichen Gedanken: Schaffe ich das? Habe ich mir da vielleicht zu viel zugemutet? Zum Glück weiss ich ja mittlerweile, dass ich es ausprobieren muss. Auch zu scheitern wäre keine Schande, denn ich hätte es zumindest probiert.

Es ist 2 Uhr morgens und der Fahrer brettert mit mir durch die absolute Dunkelheit. Mir kommt kurz der Gedanke, dass ich absolut verloren wäre, würde er mich hier überfallen oder ähnliches. Denn mal wieder habe ich den Fahrer für mich alleine. Weiterlesen