Köln, Weltall
Kommentare 3

Fotorausch im  Zero-G

Während ich diese Zeilen schreibe, muss ich immer noch lächeln 🙂

Als Blogger ist es mir wichtig, das Erlebte auch in Bildern festzuhalten. So natürlich auch ich bei der Zero-G Führung, die ich im Rahmen der Expedition Colonia besucht habe.
Bereits beim Aussteigen aus dem Bus, fragte ich daher die nette Dame des Besucherservices, ob ich zum Fotografieren denn auch um das Flugzeug herum gehen könnte.  “Ja natürlich! Sie dürfen Sie frei bewegen.”  Für mich der Startschuss in einen wahren Fotorausch. 

Ursprünglich wollte ich die Bilder in den Artikel zum Zero-G einbinden. Doch irgendwie verdienen sie ihren eigen Beitrag. Auch wenn ich bei der Führung niemanden kannte, hatte ich wirklich eine Menge Spaß und habe teilweise Tränen gelacht.

Zunächst wurde ich – wie  eigentlich immer – von allen anderen Teilnehmern etwas skeptisch beäugt. Doch spätestens als ich mein Selfie im Cockpit aufnahm, war auch das Eis zu den anderen Teilnehmern gebrochen. “Herrlich hier! Wie ein riesiger Spielplatz für Erwachsene.” scherzte ich mit den Mann neben mir auf dem Co-Piloten Sitz. Der fing dann übrigens ebenfalls an eine Menge Selfies von sich zu schießen 😀 Selbst der Mitarbeiter des Flughafens Köln/Bonn machte bereitwillig ein paar Fotos von mir und hatte sichtlich seinen Spaß daran. Begeisterung steckt eben doch an 🙂

Im Nachhinein kann ich gar nicht sagen, was mich mehr fasziniert hat. Die vielen Informationen zum Zero-G oder die Möglichkeit einmal ganz nah sämtliche Details eines Flugzeuges zu erkunden. Der ganze Abend war einfach super beeindruckend und die Kamera bei dieser Führung nutzen zu dürfen ein absolutes Highlight

Meine Favoriten sind übrigens die Triebwerksaufnahme sowie mein Cockpitbild 🙂 Habt ihr auch ein Foto, was Euch besonders gut gefällt?

Ebenfalls für Dich interessant?

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.