Köln
Schreibe einen Kommentar

Expedition Colonia – Schneller als der Ford Fiesta

Ebenfalls im Rahmen der Expedition Colonia hatte ich eine Werksführung durch die Ford Werke in Niehl gebucht.

Bereits am Treffpunkt an Tor 3 bekamen wir die Info, dass wir die Führung zu Fuß absolvieren und somit ca. 4,5 km laufen werden. Klasse – ich hatte ausnahmsweise mal Schuhe mit Absatz an. Naja, die zwei angesetzten Stunden würde ich schon überleben … bevor es losging wurden wir aber erst einmal mit Warnweste und Schutzbrille ausgerüstet – auch Ford-Fashion genannt 🙂

Als Erstes sind wir durch das Presswerk gelaufen. Hier werden die einzelnen Bleche gestanzt und geformt. Ich war beeindruckt wie groß und laut die Maschinen dort sind. Übrigens wird bei den Stanzvorgängen 45% Blechabfall produziert. Dieser wird im Keller gesammelt und soweit möglich weiter verarbeitet. Die Zusammensetzung und Verschweißung der Karosserieteile übernehmen Roboter. Und davon gibt es eine Menge in der riesigen Halle.

In der Fertigung werden dann alle anderen Teile wie Dichtungen, Scheibenwischer etc eingesetzt. Hier gilt wie im gesamten Werk SOS: Sicherheit, Ordnung, Sauberkeit.

Sogar Hochzeit haben wir gefeiert. Anlass war die Zusammenführung von Karosserie und Motor 🙂 Zu letzt durchläuft jeder Fiesta die Qualitätskontrolle.  Wird hier noch ein Mangel festgestellt, wird dieser entsprechend der vorgegebenen Qualitätsstandarts beseitigt.

Aha-Erlebnisse gab es hier natürlich auch:

  • täglich werden 1.650 Fiestas produziert
  • aktuelle Trendfarbe scheint eindeutig weiß zu sein
  • ein Roboter ersetzt 6 Arbeitsplätze
  • pünktlich um 12.00 Uhr ist Pause – dann steht alles still und es ist sehr leise in der Halle

Insgesamt waren wir statt geplanten 2 Stunden fast 4 Stunden unterwegs und haben wirklich sehr viel gesehen und erfahren. Allein dafür haben sich die qualmenden und schmerzenden Füße wirklich gelohnt 🙂

Ebenfalls für Dich interessant?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.