Alle Artikel mit dem Schlagwort: Thailand

Alleine reisen: Gruppenreise oder Solo-Trip?

Alleine verreisen, egal ob Du mit einer Gruppe verreist oder direkt den Solo-Trip wagst, ist einfach toll!

Vielleicht bist Du momentan noch unsicher, ob eher eine Gruppenreise oder doch der Solo-Trip besser zu Dir passt? Oder Du machst Dir Gedanken zur Sicherheit, dem Kontakt zu anderen Mitreisenden oder anderen Horrorszenarien?

Ich habe einmal meine ganz persönlichen Erfahrungen über das Alleine Reisen aufgeschrieben. Sowohl über das Reisen in der Gruppe als auch über meinen Solo-Trip. Weiterlesen

Ü30 im Hostel

Alleine reisen: Übernachten im Hostel mit Ü30?

Mehrbettzimmer, laute Partynächte, Gemeinschaftsbäder –  Jedem, dem ich von meinem Vorhaben im Hostel zu übernachten erzähle sieht mich zunächst entgeistert und mit hochgezogenen Augenbrauen an. Natürlich frage auch ich mich , ob ich mir das mit Ü30 wirklich noch antun möchte? Bin ich vielleicht sogar zu alt fürs Hostel? Werde ich mich dort überhaupt wohlfühlen?

Ich wollte es ausprobieren. Für den Fall der Fälle sah mein Plan B einfach vor ein günstiges Einzelzimmer in einem der vielen Guesthouses zu buchen. Also stürzte ich mich mit positiven Gedanken ins Abenteuer Hostel! Weiterlesen

Ko Yao Yai – Ruhe und Entspannung abseits der Touristenmassen

Ruhe, Entspannung und das am liebsten an einem ganz besonderen Ort.

Nachdem ich die vorangegangenen Nächte im Hostel verbracht hatte, wollte ich mir über die Weihnachtsfeiertage etwas ganz Besonderes gönnen. So recherchierte ich welche Inseln der Adamanen See dies bieten könnten und verliebte mich schnell in die Bilder von Ko Yao Yai und des Thiwson Beach Resort. Das Netz versprach menschenleere Strände und fast unberührte Natur. Und auch die Unterkunft erfreute sich bester Bewertungen, so dass ich kurzerhand einen Aufenthalt für drei Nächte buchte.  Weiterlesen

Ko Lanta: 4 Island Tour – per Longtailboot ins Paradies

Kleine Inseln, kristallklares Wasser und einsame Strände. Klingt wie das Paradies, aber findet man das auch während der Hochsaison in Thailand?

Mittlerweile bin ich auf Ko Lanta angekommen und brauche nach ein paar Tagen relaxen am Strand wieder etwas Abwechslung.

Die Inhaberin des Hostels empfiehlt mir die 4 Islands Tour für (nur) 1.000 Baht. Bei dem Preis und nach der Erfahrung mit meinem Ausflug zur Maya Bay erklingen innerlich sofort sämtliche Alarmglocken. Noch so eine chaotische Tour möchte ich in keinem Fall! Da die Hostel-Inhaberin aber  meine skeptischen Fragen sehr geduldig beantwortet, buche ich die Tour für den kommenden Tag.  Weiterlesen

Der Schein trügt – Der Man Mo Tempel in Hong Kong

Bild

Völlig unscheinbar von Außen überrascht mich der kleine Tempel auf der Hollywood Road mit seiner mystischen Atmosphäre im Inneren.

Seinen Namen verdankt der Tempel dem Gott der Literaten „Wen Chang” und dem gottgleichen “General Guan Yu Chang“. Letzterer ist einer der bekanntesten Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte und wird aufgrund seiner Treue sowie seines Mutes und Gerechtigkeitssinnes verehrt. Beide Figuren sitzen im Hauptschrein und werden ins kantonesische mit  „Man“ und „Mo“ übersetzt.  Weiterlesen

Auf Fototour durch Ayutthaya

“Nimm den Minivan! Alles super easy und dazu sehr preiswert” so lautete am Abend die Empfehlung meines Bettnachbarn im Hostel.

Als ich dann am nächsten Morgen sehe, wie viel am Victory Monument los ist und wie viele Minivans hier herumdüsen, zweifle ich sehr stark daran, dass es ganz easy wird nach Ayutthaya zu kommen. Weiterlesen

Maya Bay – Paradies mit Abstrichen

Trotz Touristenmassen nach Ko Phi Phi?

Eine verlassene Bucht umgeben von beeindruckenden Felsformationen, weißer Strand und türkisfarbenes Wasser. So kennen viele die wohl bekannteste Bucht auf Ko Phi Phi durch den Kinoklassiker The Beach mit Leonardo DiCaprio. Die Rede ist von der Maya Bay.

Aufgrund des Films möchten natürlich die meisten Touristen in der Region die Bucht während ihres Urlaubs besuchen. Die Auswahl an Touranbietern ist dementsprechend riesig. Noch bis zu meiner Abreise war ich unsicher, ob ich  diesen Ausflug überhaupt machen möchte, da ich typische Touristentouren eigentlich nicht mag. In Thailand angekommen siegte dann aber doch mein Fotografinnenherz und ich machte mich auf die Suche nach einem passenden Anbieter.  Schon allein das kostete mich einiges an Nerven.

Alle Touren, die positiv in den gängigen Bewertungsportalen im Internet bewertet wurden, waren bereits ausgebucht. Letztendlich war ich sogar bereit etwas mehr Geld auszugeben, um den vermeintlichen Massen an Menschen zu entkommen.  Weiterlesen

Traut Euch allein zu reisen!

Es ist eine einmalige Erfahrung!

Ziemlich genau vor einer Woche, saß ich mega nervös daheim und hätte am liebsten die komplette Reise abgesagt.
Der Rucksack war zu schwer, ich hatte schlecht geschlafen und überhaupt war mir aktuell einfach alles zu viel. Selbst der Magen rumorte wieder, was mich zusätzlich ärgerte.

Die Nacht habe ich aber tatsächlich super gut geschlafen und war sogar noch vor dem Wecker wach. Weiterlesen

Von Mut, Glück und dem allein reisen

“Du bist so mutig!”

Ein Satz, den ich die vergangenen Tage immer wieder gehört habe, über den ich mir aber nie Gedanken gemacht habe.  Was  bedeutet Mut denn überhaupt?

Der Duden bezeichnet  Mut als die Fähigkeit in einer riskanten Situation seine Angst überwinden zu können oder auch die Bereitschaft angesichts zu erwartender Nachteile etwas zu tun, was man für richtig hält.

Für mich heißt Mut aktuell eher Unabhängigkeit. Ich möchte Reisen, Weiterlesen