Alle Artikel mit dem Schlagwort: Winterberg

Pilz am Rothaarsteig

Der Rothaarsteig – 3. und 4. Etappe von Winterberg zum Rhein-Weser-Turm

Es wird langsam Herbst. Die Blätter verfärben sich, die Temperaturen werden kühler und das Wetter an sich unbeständiger.

Wir haben für dieses Wochenende die 3. und 4. Etappe des Rothaarsteigs geplant. Die ganze Woche schon hat es bereits geregnet und so sind Regenhose und – jacke zur Sicherheit schon im Rucksack verstaut. Die Wetterapp zeigt am Freitag eine Regenwahrscheinlichkeit von 50%. Nun gut, die Hoffnung stirbt zuletzt, so stellen wir den Wecker für Samstag und gehen guter Dinge ins Bett.  Weiterlesen

Yvi am Kornfeld auf dem Rothaarsteig

Der Rothaarsteig – Die ersten beiden Etappen von Brilon nach Winterberg

Insgesamt wollen 154 Kilometer auf dem Rothaarsteig erwandert werden. Wir starten an diesem Wochenende mit den ersten 49 Kilometern von Brilon über Willingen nach Winterberg.

Es ist Samstag,  5.00 Uhr als der Wecker klingelt. Ich muss zugeben, dass es einiges an Überwindung kostet an einem freien Tag so früh aufzustehen. Die Vorfreude steigt dann aber stetig, als wir uns auf dem Weg Richtung Sauerland machen. Eine Anreise am Vorabend wäre sicherlich entspannter gewesen, war für uns aber leider aus zeitlichen Gründen nicht machbar.

Wir stellen unser Auto in Winterberg ab und fahren dann mit dem Schnellbus weiter zum Startpunkt nach Brilon. Weiterlesen

Hinweisschild RuhrtalRadweg

Der Ruhrtalradweg – in vier Etappen von Winterberg nach Duisburg (1/2)

Ich habe es geschafft!

Vier Tage, mehr als 230 km,  550 Höhenmeter bergauf und 1.150 Höhenmeter bergab. Glücklich und stolz stehe ich an der Rheinorange in Duisburg, wo die Ruhr in den Rhein mündet.

Noch nie war ich mehrere Tage mit dem Fahrrad unterwegs und noch nie bin ich mehr als 40 km am Stück gefahren. Aufgrund des bisher bescheidenen Wetters, war ich in diesem Jahr überhaupt noch nicht dem Rad unterwegs. Die perfekten Voraussetzungen also für eine neue persönliche Herausforderung 🙂
Natürlich begleiten mich vor solchen Herausforderungen die üblichen Gedanken. Am meisten Kopfzerbrechen bereitete mir das Wetter. Weiterlesen